Suche Mischpult

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Mischpult

      Hi.

      Momentan nutze ich ein Behringer Xenyx Q1002USB allerdings hat das zu wenig Funktionen und verursacht Störgeräusche über USB und die Line Ins nehmen manchmal mehr, manchmal weniger das Rechte Signal auf, was bedeutet, dass ich immer schön alles nur links höre.
      Tipp: Falls ihr das Problem auch habt, einfach das Rechte Signal auf den nächsten Stereo Kanal auf Links legen und die beiden Signale mit den Balance Reglern auf Rechts und Links stellen.
      Daher schaue ich momentan nach einem neuen Mischpult um.
      Ich brauche / will folgende Funktionen:

      1-rangig (muss):
      - Kopfhörerausgang
      - Master-Out auf Headphones, parallel dazu nur Mikro zum PC
      - 48V Phantomspannung (Support für XLR-Kondensator-Mikrofone)
      - 3-Kanal-EQ (oder mehr) für Mikro
      - integrierter Mikrofonkompressor
      - nicht über 250€ Liste (UVP)
      - KEINE STÖRGERÄUSCHE (AAAAAHHHH)

      2-rangig (kann):
      - USB-kompatibel (integrierte Soundkarte)
      - Fader
      - Effektgerät
      - Ausschalter (hat meins nicht)
      - kompakt
      - viele bunte Knöpfe Kappa

      Es muss kein aktuelles Modell sein, hab mit gebrauchter Technik kein Problem :)

      Könnt ja einfach mal Vorschläge und Fragen unten dalassen.

      Schon mal DANKE an alle Vorschläge :thumbsup:
      ᛒᚼᚢᚾᚴ ᚠᛁᚱᛅ ᚢᚱ ᚴᚢᚱᚠᚱ ᚠᚬᚱᛘᛅᚦᚱ
      (Phunk ist unser dicker Anführer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Jo_Kim ()

    • Hier mach ich mal ne Liste mit Mischpulten, die ich in Erwägung ziehe:
      - Yamaha MG12XU (ist leider zu teuer und man findet keine gebrauchte, da es relativ neu auf dem Markt ist; momentaner Favorit)
      - Soundcraft Signature 10 (auch zu teuer und kaum gebrauchte; find's noch etwas unübersichtlich von den Bildern her)
      - Presonus StudioLive AR12 USB (über Preis brauchen wir gar nicht anfangen zu reden; integriertes Bluetooth ist mega geil)
      - Alto Live 802 (liegt im Preisbereich; scheint alles zu haben, was ich will)
      - Allen & Heath ZED60-10FX (mal wieder zu teuer)
      - Phonic Celeus 600 (Aufgrund des gebotenen Funktionsumfangs zu niedrigen Preis, bin ich skeptisch über die gebotene Qualität)
      - LD Systems VIBZ 10 C (sehr billig; Noch nie was von dem Hersteller gehört; sieht nach billiger Verarbeitung aus)
      - Mackie PROFX8v2 (passt preislich; scheint alles zu haben)
      - Samson MixPad MSP 144 FX (billig; sieht auch so von der Verarbeitung aus)
      - RCF L-PAD 10c (etwas wenig Funktion; sehr preiswert)
      - ANT ANTMIX 8 FX (nie vom Hersteller gehört; sieht billig verarbeitet aus)

      Falls ihr Erfahrungen zu den oben gennanten Mischpulten, Serien oder Marken habt, dann schreibt die ruhig hier drunter. Das hilft mir dann bei der Suche und Auswahl eines passenden Gerätes.
      ᛒᚼᚢᚾᚴ ᚠᛁᚱᛅ ᚢᚱ ᚴᚢᚱᚠᚱ ᚠᚬᚱᛘᛅᚦᚱ
      (Phunk ist unser dicker Anführer)

      Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von Jo_Kim ()

    • Selbst hab ich ein behringer xenyx 1622 usb das mit den Störgeräuschen kann ich nachvollziehen... Das ironische ist die werden über den USB port ausgelöst.... Sobald ich das mischpult an meine M Audio M track MK II via xlr kabel anschließe sind sämtliche stör geräusche weg....

      Überlege auch ein neues zu kaufen oder einfach nur ein weitere audio interface was von der preislichen leistung für mich günstiger käme.